s


Deutschland:   Startseite / Forum / Blog

Blog

Methode Dr. Barzel ®

Immobilien einfach online bewerten

online Immobilienbewertung



Rubrik: Blog
Nick Name TT :
Betreff TT :
Neuer Beitrag TT :
   
Anzahl: 1656 Seiten: 34 Seite:  1  2 3 4 5 6 7   >> 
Erstellt / Von
Beitrag Aktionen
Nicht auf alles was bei Immobilien zählt, kann man zählen. Die meisten Immobilienkäufer bezahlen um so mehr, je mehr Geld sie zur Verfügung haben.
Dieses haben fast alle Bundesländer erkannt und mal eben die Grunderwerbsteuer dramatisch erhöht. Auch Immobilienmakler orientieren sich nur allzu gerne an satten Provisionen. Wer sein Geld lieber investiert, als es zu verschleudern, kauft zum individuellen Immobilienrichtwert. Eine standortgenaue Immobilienbewertung zeigt auf, wie viel eine Wohnimmobilie wert ist - und nicht nur, wie viel sie kosten soll. Das erspart Käufern viel Geld, denn sie müssen nicht auch den Teil des Kaufpreises versteuern und verprovisionieren, den das Kaufobjekt gar nicht wert ist. Geldwert: Immobilien einfach online bewerten.

Anzeigen

Antworten

Wohnimmobilien sind berechenbar. Es geht nicht um die Zahlen an sich, sondern um den Wert, den eine Wohnimmobilie darstellt.
Zahlen können viel erzählen. Oft sind sie nicht mehr als eine Wunschvorstellung von einer Gelegenheit, die ein Anbieter nur zu gerne wahrnehmen würde. Immer öfter machen kaufwillige Interessenten lieber ihre eigene Rechnung auf und bewerten Immobilien einfach online. Eine individuelle Immobilienbewertung erkennt den aktuellen Immobilienrichtwert und erklärt, wie der Immobilienwert zustande kommt. Überzeugender und wirksamer kann ein Käufer den Anbieter vom fairen Richtwert einer Immobilie kaum überzeugen. Eine METHODE DR. BARZEL ®
Immobilienbewertung lohnt sich.
Anzeigen

Antworten

Keine große Sache. Einfach und klar ist sexy.
Die Einfachheit, mit der der Wert einer Wohnimmobilie ermittelt werden kann, überzeugt durch ihre Klarheit. Überflüssiges kann unberücksichtigt bleiben. Die Übersichtlichkeit einer individuellen Immobilienbewertung erhöht die Genauigkeit des Bewertungsergebnisses. Die METHODE DR. BARZEL ® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert. Sie macht eine aktuelle Immobilienbewertung so einfach wie möglich. Aber nicht einfacher. Eine standortgenaue Immobilienbewertung passt auf zwei bis 3 Seiten. Mehr Papierseiten macht eine Online-Immobilienbewertung nicht genauer. Die Algorithmen sind einfach und klar. So einfach geht das.

Anzeigen

Antworten

In der mobilen Welt der Immobilien. Niemand, der es versteht eine Immobilie zu bewerten, würde sich von überhöhten Angebotspreisen beeindrucken lassen.
Warum auch? Den individuellen Richtwert einer Wohnimmobilie in Erfahrung zu bringen, ist keine große Sache. Eigentümer und Kaufinteressenten können Immobilien einfach online bewerten. Eine standortgenaue Immobilienbewertung schafft Klarheit, wenn es um den Immobilienwert und nicht nur um den Angebotspreis geht. Wer seine Immobilie vorher bewertet, muss hinterher nichts bereuen. Der Unterschied zwischen Wert und Preis ist oft erheblich. Eine Online-Immobilienbewertung hingegen ist preiswert. Eine Immobilienbewertung lohnt sich.

Anzeigen

Antworten

Das kleine Immobilien-Einmaleins. Der Unterschied zwischen Angebotspreis und Immobilienrichtwert.
Wer eine Wohnimmobilie zum tatsächlichen Richtwert kauft, darf davon ausgehen, dass diese Investition sich für ihn rechnet und auch bei einem späteren Wiederverkauf die Taschen füllt. Wer hingegen zum Angebotspreis erwirbt, wird sehr wahrscheinlich viele, viele Jahre bangen müssen, ob das Haus oder die Wohnung jemals so viel wert wird, wie es einmal gekostet hat. Ein Angebotspreis orientierter Immobilienkauf gleicht eher einer Verbindlichkeit, die dem Käufer von Anfang an und auf Dauer das Geld aus der Tasche zieht. Wer den Immobilienkauf jedoch als Vermögenswert betrachtet und auch so handelt, wird sein Glück machen. Den Unterschied zwischen Angebotspreis und Immobilienrichtwert erfahren Eigentümer und Kaufinteressenten über eine standortgenaue Immobilienbewertung. Eine aktuelle Immobilienbewertung lohnt sich, denn das kleine Immobilien-Einmaleins ist gar nicht so schwer. Die METHODE DR. BARZEL ® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert.
Anzeigen

Antworten

Amigos para siempre Freundschaftsrabatt anfordern.
Unterschiedliche Vorstellungen über den Wert einer Immobilie drücken sich oft im Angebotspreis und Richtwert aus. Verständlicherweise schätzen Eigentümer ihre Wohnimmobilie oft teurer ein, als sie einem Kaufinteressenten vorkommt. Dieser Zielkonflikt ließe sich leicht lösen, wenn die Kontrahenten bereit wären, den tatsächlichen Immobilienrichtwert über eine gemeinsame Immobilienbewertung feststellen zu lassen. Anstatt sich in die Haare zu kriegen, könnten Käufer und Verkäufer gemeinsame Sache machen und Freunde werden. Eigentümer und Immobilieninteressent, die bis zum 30.07.2017 an einem Strang ziehen und gemeinsam eine METHODE DR. BARZEL ® Immobilienbewertung vornehmen, erhalten einen Freundschaftsrabatt von 10 Euro. So sparen sie nicht nur eine komplette Bewertungsgebühr, sie erhalten auch noch einen Freundschaftsrabatt für ihr gemeinsames und einvernehmliches Handeln. Freunde für immer.

Anzeigen

Antworten

Kartenhäuser sind nicht jedermanns Sache. Wenn jetzt niemand die Nerven verliert, verliert auch niemand Geld.
Nichts ist ärgerlicher als an jemanden Geld zu verlieren, dem es nicht zusteht. Wer sich dieser Schmach nicht ausliefern will, sollte vor dem Kauf oder Verkauf seine Immobilie online bewerten. Eine kostengünstige und schnell erstellte Online-Immobilienbewertung schafft Klarheit, wenn es um den aktuellen Immobilienwert geht. Eine Immobilienbewertung lohnt sich, weil man dann weder Geld noch Nerven verliert.

Anzeigen

Antworten

Verkäufermarkt vs. Käufermarkt. Nur weil viele glauben, der Preis sei heiß, muss niemand Geld verlieren.
Ein durchschnittlicher Immobilieninteressent, der sich am Richtwert orientiert, kann erfolgreicher sein als ein Immobilienprofi, der sich an den Angebotspreis klammert. Ob beim Kauf oder Verkauf einer Wohnimmobilie, Käufer und Eigentümer wollen wissen, wie viel eine bestimmte Immobilie tatsächlich wert ist. Eine unparteiische Immobilienbewertung kann den aktuellen Richtwert ermitteln. Über einen fairen Immobilienwert können Käufer und Verkäufer leichter zusammenfinden. Eine professionelle Immobilienbewertung macht´s möglich.

Anzeigen

Antworten

Tragigkomödie. Die zwei Grundformen des Immobiliendramas. Der derzeitige Immobilienmarkt ist eine Tragödie für die, die hoffen, und eine Komödie für die, die wissen.
Kaufinteressenten verwenden oft viel Zeit und Kraft dafür, sich über hohe Angebotspreise zu ärgern, anstatt den tatsächlichen Wert zu erfahren. Eine Online-Immobilienbewertung gibt Orientierung, wenn es um den aktuellen Richtwert einer Wohnimmobilie geht. Wer von jetzt auf gleich wissen will, wie viel die gewünschte Immobilie wert ist - und nicht nur, wie viel sie kosten soll, bekommt über eine METHODE DR. BARZEL ® Immobilienbewertung eine kompetente Auskunft. Eine neutrale Immobilienbewertung kann dabei helfen, den Kaufpreis fair zu verhandeln.

Anzeigen

Antworten

Immobilienpreis-Lotterie Glück hilft nur manchmal, eine individuelle Immobilienbewertung immer.
Kaufinteressenten staunen nicht schlecht, wenn sie erkennen, wie wenig so manch teuer angebotene Wohnimmobilie wert ist. Eine aktuelle Immobilienbewertung bringt es an den Tag. Daher sollten Käufer den Angebotspreis keinesfalls mit dem Immobilienwert gleichsetzen. Wer den aktuellen Immobilienrichtwert erfahren will, kann eine Immobilie einfach online bewerten. Eine Standort genaue Immobilienbewertung schafft Klarheit, wenn es darum geht, wie viel eine Eigentumswohnung, ein Wohnhaus oder ein Baugrundstück tatsächlich wert ist.
Anzeigen

Antworten

Wider besseres Wissen. Drama einer Immobilien-Ehe.
Niemand, der den Richtwert einer Wohnimmobilie kennt, würde zum Angebotspreis kaufen. Das gilt auch beim Kauf von Bauvorhaben. Dennoch steht jeden Tag ein Williger vor dem Notar und sagt “Ja, ich will”. Auch, wenn klar ist, dass es nicht gut gehen kann - wird zu viel bezahlt. Spätestes beim Versuch, das zu teuer bezahlte Schätzchen wieder loszuschlagen, rächt sich, was beim Immobilienkauf falsch gemacht wurde. Wer schon vorher wissen möchte, wie viel das Objekt der Begierde wert ist - und nicht nur, wie viel es kosten soll, kann Immobilien einfach online bewerten. Der tatsächliche Wert einer Immobilie lässt sich messen. Eine Immobilienbewertung lohnt sich.

Anzeigen

Antworten

Immobilienwert. Eine aussagekräftige Immobilienbewertung.
Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Eine aktuelle Online-Immobilienbewertung ist Zahlenwerk, auf zwei bis 3 Seiten. Bilder können das Ganze noch Illustrieren. Eine individuelle Immobilienbewertung besteht aus den wesentlichen Merkmalen von Haus, Wohnung oder Grundstück. Die relevanten Faktoren für die standortgenaue Immobilienbewertung sind der Grundstückswert vor Ort, die Baukosten, das Alter der Immobilie, der Zustand und die Nutzungsart. Ggf. auch die Mieteinnahme. Eine Immobilienbewertung ist keine große Sache. Und kein Vergleich von Angebotspreisen. Die METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert.

Anzeigen

Antworten

Trojaner im Haus. Gratis, nur ein Vorwand?
Bestimmt ist Ihnen aufgefallen, dass Immobilienbewertungen im Netz auch “gratis” angeboten werden. Bei näherem Hinsehen ist zu erkennen, dass es dabei meistens um das Generieren von Leads geht. Zahlreiche Immobilienmakler wollen über einen / Lead-Generator / die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer, zwecks Abschluss eines Makleralleinauftrages, erreichen. Der / Lead-Generator / ist oft ein Tool innerhalb einer Maklersoftware. Das Offerieren einer Gratis-Immobilienbewertung ist für einige Immobilienmakler ein Marketinginstrument, welches die Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer ermöglichen soll. Ziel ist der Abschluss eines Makleralleinauftrages. Die vorstehende Einschätzung trifft zu. Immobilienmakler, deren Gratis-Immobilienbewertung genutzt wurde, haben in fast allen Fällen telefonisch Kontakt zum Kunden gesucht. Lediglich in wenigen Einzelfällen wurde die versprochene Bewertung ohne Wenn und Aber geliefert. Die nur selten zur Verfügung gestellte Immobilienbewertung wurde jedoch als wenig aussagekräftig empfunden. Seriöse Online-Immobilienbewertungen haben sich am Markt als kostengünstige und unkomplizierte Möglichkeit der Wertermittlung etabliert. Dies hat dazu geführt, dass ein solider Wettbewerb entstanden ist. Makler, denen es bei der “gratis” Immobilienbewertung jedoch um das Generieren von Vermittlungsaufträgen geht, zählen wohl nicht dazu.

Anzeigen

Antworten

Immobilien sind keine Futures, Optionen und Optionsscheine. Schon jetzt Immobilien zu Preisen kaufen, wie in fünfzehn Jahren?
Was sich im ersten Moment vielleicht noch günstig anhört, ist für die Zukunft reines Gift. Denn wie kommen manche Anbieter darauf, ihr Objekt zu Preisen anzubieten, die vom Immobilienrichtwert vielleicht niemals erreicht werden. Immobilien haben einen nachvollziehbaren Wert. Angebotspreise hingegen bestehen überwiegend aus Fantasie. Wer den Wert von Haus, Wohnung oder Grundstück wirklich erfahren will, kann Immobilien einfach online bewerten. Eine Online-Immobilienbewertung schafft Klarheit. Da ist für heiße Luft kein Platz.

Anzeigen

Antworten

Nest für verliebte Immobilienkäufer. Der gut informierte Erwerber fängt die Ringeltaube.
Immobilien-Interessenten müssen nicht früher aufstehen, denn sie wissen bereits, dass der Angebotspreis fast nie dem Immobilienrichtwert entspricht. Eine neutrale Immobilienbewertung gibt detailliert Auskunft darüber, wie viel eine Wohnimmobilie wert ist. So einfach geht das! Falls sich das herumspricht, werden wohl die Anbieter, früher aufstehen müssen. Merke. Eine aktuelle Immobilienbewertung lohnt sich.

Anzeigen

Antworten

Augen auf beim Immobilienkauf. Achte auf den Immobilienrichtwert, denn er wird zum Schicksal.
Immobilienkäufer sollten vielmehr auf den Wert einer Immobilie achten, als auf den Angebotspreis. Ob eine Wohnimmobilie den geforderten Kaufpreis wert ist, wird sich vielleicht erst bei einem späteren Wiederverkauf zeigen. Der Gewinn liegt bekanntlich im Einkauf. Und wenn der Kaufpreis zu hoch war, werden unter Umständen viele Jahre nicht reichen, um den Schaden wieder gut zu machen. Über eine individuelle Immobilienbewertung kann der heutige Richtwert kostengünstig und schnell ermittelt werden. Eine Online-Immobilienbewertung schafft Klarheit.

Anzeigen

Antworten

Immobilien zum Wohnen. Alles hat seine Zeit.
Dort, wo der Angebotspreis einer Immobilie seinem Namen keine Ehre mehr macht, hat er seine Berechtigung als Orientierungshilfe verloren. Der Angebotspreis wird dann immer öfter durch etwas ersetzt, was dem Kunden einen Nutzen bietet. Wer den Immobilienrichtwert erfahren möchte, kann Immobilien einfach online bewerten. Eine Immobilienbewertung über das Internet kann eine wichtige Orientierungshilfe sein, wenn es um den aktuellen Immobilienwert geht. Eine standortgenaue Immobilienbewertung ist leicht online zu erstellen. Die METHODE DR. BARZEL® ist eine, die einfach funktioniert.

Anzeigen

Antworten

Eigentümer + Immobilieninteressent = Ideales Gespann. Manchmal muss man etwas Abstand nehmen, um daraufhin besser zusammenrücken zu können.
Kaufinteressenten die von den hohen Immobilienpreisen abgeschreckt sind und überlegen sich zurückzuziehen, können ihre Strategie ändern. Anstatt sich nur noch auf die überhöhten Preise zu konzentrieren, könnten sie mal etwas ganz Anderes tun. Nämlich selbst den aktuellen Wert einer Wohnimmobilie ermitteln. Die ist keine große Sache und kann via individueller Online-Immobilienbewertung leicht gelingen. Der so ermittelte Richtwert gibt an, wie viel die bewertete Wohnimmobilie tatsächlich wert ist - und nicht nur, wie viel sie kosten soll. Eine Immobilienbewertung kann dazu beitragen, dass Kaufinteressenten und Eigentümer bei der Kaufpreisverhandlung leichter zusammenfinden.

Anzeigen

Antworten

Immobilienmarkt heute. Traurige Erkenntnis.
Angebotspreise haben Ihre Leuchtturm-Funktion auf dem Immobilienmarkt verloren. Sie dienen nun eher der Abschreckung, weil sie oft maßlos überzogen sind. Das ist traurig aber wahr, denn Vertrauen war ja mal da. Doch ist es auch heute noch möglich, die Spreu vom Weizen zu trennen. Kaufinteressenten die nach einer Ringeltaube auf der Suche sind, können diese leichter erkennen, wenn Sie Immobilien einfach online bewerten. Eine individuelle Immobilienbewertung ermittelt den heutigen Immobilienwert und nicht den Angebotspreis. Der Richtwert ist eine Orientierungshilfe auf der Suche nach einer Immobilie, die ihren Kaufpreis wert ist.

Anzeigen

Antworten

Immobilienbewertung über das Internet. Wer den Kaufpreis einer Immobilie kürzt, verlängert sein Vermögen.
Versierte Käufer wissen, dass manche Angebotspreise kaum mehr sind als Dekoration. Vielen Interessenten gefällt diese Deko schon lange nicht mehr und sie sind nicht bereit, dafür zu bezahlen. Um nicht mehr zu geben als die angebotene Immobilie wert ist, bringen Kaufinteressenten den Richtwert einer Wohnimmobilie in Erfahrung. Dies ist via Immobilienbewertung über das Internet leicht möglich. Für ein paar Euro und ca. 15 Minuten Zeit, erstellen Immobilieninteressenten eine standortgenaue Online-Immobilienbewertung. So erfahren clevere Kaufinteressenten, wie viel eine Wohnimmobilie aktuell wert ist.

Anzeigen

Antworten

Geld sparen beim Immobilienkauf. Es ist besser den Richtwert einer Immobilie zu kennen, als nur den Angebotspreis.
Für Kaufinteressenten ist es wichtig zu wissen, wie viel eine Wohnimmobilie wert ist - und nicht nur, wie viel sie kosten soll. Der Unterschied ist oft erstaunlich groß. Deshalb sollten Interessenten vor dem Kauf ihre künftige Immobilie einfach online bewerten. Die kleine Mühe, den tatsächlichen Wert von Haus, Wohnung oder Grundstück zu ermitteln, lohnt sich. Eine standortgenaue Immobilienbewertung ist keine große Sache. Die METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert.
Anzeigen

Antworten

Immobilienwerte brauchen Zeit, um zu wachsen. Angebotspreise wollen die Gegenwart gleich überspringen.
Auf dem Immobilienmarkt schrecken hohe Kaufpreise mehr Kaufinteressenten ab, als morgens aufstehen. Das liegt vor allem daran, dass schon heute Objekte zu Preisen von übermorgen angeboten werden. Wer bei diesem Hase und Igel-Spielchen nicht mitmachen will, kann über eine Immobilienbewertung den aktuellen Richtwert von Haus, Wohnung oder Grundstück erfahren. Kaufinteressenten von heute sind schon längst nicht mehr von gestern. Sie wissen, dass sie Immobilien einfach online bewerten können.

Anzeigen

Antworten

Ein Narr und sein Geld geben ein Fest. Überhöhte Angebotspreise sind kein Grund, Immobilien zu kaufen.
Bevor Kaufinteressenten an einer chronischen Depression oder Antriebsschwäche erkranken, sollten sie sicherstellen, dass Sie sich nicht ewig auf überzogene Immobilienpreise, sondern auf den tatsächlichen Immobilienrichtwert konzentrieren. Die Differenz macht den Unterschied aus, zwischen kaufen oder nicht kaufen. Der Angebotspreis unterscheidet sich oft deutlich vom realen Immobilienwert. Den aktuellen Richtwert erfahren Interessenten, indem sie Immobilien einfach online bewerten. Eine Immobilienbewertung zeigt auf, wie viel eine ganz bestimmte Wohnimmobilie zurzeit wert ist, und aus welchen Komponenten sie sich zusammensetzt. Eine standortgenaue Immobilienbewertung kann Kaufinteressenten davor bewahren, für zu wenig Immobilie zu viel Geld auszugeben. Ein cleverer Kaufinteressent ist kein Narr. Er gibt sein Geld für Immobilien aus, die es auch wert sind.

Anzeigen

Antworten

Everything has two sides. Die schöne Seite des Wohnens.
Es gibt sie noch, die schöne Seite der Wohnens. Leider gibt es aber auch die hässliche Seite in Form von Angebotspreisen, die oft nur wenig mit dem tatsächlichen Wert der offerierten Immobilie zu tun haben. Die Realität auf dem Immobilienmarkt ist zurzeit leider kompliziert. Die Wahrheit ist immer einfach..Wer wissen möchte, wie der aktuelle Richtwert einer Wohnimmobilie ist, und nicht nur, wie viel ist kosten soll, kann Immobilien einfach online bewerten. Die 2 bis drei Seiten unserer Immobilienbewertung sind leicht verständlich. Die METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert. So einfach geht das.

Anzeigen

Antworten

Haus, Wohnung oder Grundstück. Clevere Käufer verderben Preistreibern die gute Laune, indem sie Immobilien einfach online bewerten.
Zu viel Geld für zu wenig Immobilie bezahlen, muss nicht sein. Wer eine Wohnimmobilie vor dem Kauf bewertet, hat gute Chancen gutes Geld zu sparen. Es ist ganz einfach, den aktuellen Immobilienrichtwert zu ermitteln: Kaufinteressenten und Eigentümer können Immobilien einfach online bewerten. Das Bewerten von Haus- und Grundbesitz ist gar nicht so schwer. Einfach die wesentlichen Fragen zur Immobilie online beantworten (www.Immobilienwert24.com) und schon nach wenigen Minuten wissen Käufer und Verkäufer, wie viel ihre Immobilie wert ist, und, wie dieser zustande kommt. Die METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert.
Anzeigen

Antworten

Die “Heiterkeit” am Immobilienmarkt. Steigende Angebotspreise schaffen Frust.
Sie erzeugen bei Kaufinteressenten sinkende Kauflust. Ob das der Anfang vom Ende einer jahrelangen Preissteigerung bei Wohnimmobilien ist, wird sich zeigen. Bis dahin gilt, wer den aktuellen Wert von Haus, Wohnung oder Grundstück wissen möchte - und, nicht nur den Angebotspreis - erhält über eine Online-Immobilienbewertung eine wichtige Orientierungshilfe. Immobilien einfach online bewerten schafft Klarheit. Eine individuelle Immobilienbewertung ist auch durch noch so viele Angebotspreise nicht zu ersetzen. Sinkende Kauflust.ist auch keine Lösung - eine neutrale Immobilienbewertung schon.

Anzeigen

Antworten

Mein Haus, meine Wohnungseinrichtung, mein neues Auto. Zeit, dass wir Immobilien bewerten, anstatt sie zu teuer zu bezahlen.
Wer seinem Geld nicht böse ist, setzt dem Angebotspreis eine realistische Immobilienbewertung entgegen. Von dem Teil des Kaufpreises der zu viel ist, richtet er seine gekaufte Immobilie ein. Bestenfalls bleibt auch noch etwas Bares für den nächsten Urlaub über. Wer schon alle Möbel hat, kann sich vielleicht von der Preisersparnis ein neues Auto in die Garage stellen. Nicht, dass alle Immobilien überteuert wären, aber unbewertet kennt man nur den Preis und nicht den Immobilienrichtwert. Eine standortgenaue Immobilienbewertung lohnt sich. Auch, wenn es dabei nur um Geld geht. Zeit, dass wir Immobilien bewerten, anstatt sie zu teuer zu bezahlen.

Anzeigen

Antworten

Wohnimmobilien haben es in sich. Die wichtigsten Zutaten in unserer Immobilienbewertung? Aktuelle Werte.
Was nutzen alle möglichen Tools, die auf dem Immobilienmarkt zu haben sind, wenn sie mit der eigenen Wohnimmobilie wenig zu tun haben. Für ein gelungenes Finale ist doch entscheidend, ob die Angaben zur Immobilie aktuell sind und nur dieses eine Objekt betreffen. Deshalb ist es wichtig, dass die zu bewertende Immobilie auch wirklich individuell bewertet wurde. Werden Haus, Wohnung oder Grundstück lediglich nur mit anderen Offerten verglichen, entsteht daraus ein Vergleich von etwas, was eigentlich nicht zu vergleichen ist. Eine Immobilie ist ein Unikat und nicht beliebig reproduzierbar. Eine standortgenaue Immobilienbewertung bewertet den Grundstückswert, die Baukosten, den Zustand, das Alter und die Nutzung Stück für Stück aus und gelangt so zum individuellen Richtwert, der nur diese eine Wohnimmobilie betrifft. Es ist ganz einfach. Käufer, Eigentümer und Dienstleister können Immobilien einfach online bewerten. Eine aktuelle Immobilienbewertung schafft Klarheit.

Anzeigen

Antworten

Immobilien einfach online bewerten. Jede Wohnimmobilie ist ein Unikat.
Der Immobilienrichtwert wird individuelle aus Grundstückswert, Baukosten, Alter, Zustand, Ertrag und Marktlage ermittelt. Kunden benötigen für das Bewerten ihrer Wohnimmobilie kein Fachwissen. Die Nutzung der Online-Immobilienbewertung ist intuitiv möglich.
Anzeigen

Antworten

Wohnimmobilien vom Hörensagen. Lass die Ohren nicht glauben, was die Augen nicht gesehen haben.
Vom Hörensagen werden Immobilien nicht wertvoller und Angebotspreise nicht richtiger. Deshalb sollte beim Kauf oder Verkauf einer Wohnimmobilie der individuelle Richtwert von neutraler Stelle aus bewertet werden. Eine Wohnimmobilie ist ein Unikat. Demzufolge kann ein simpler Vergleich von Objekten den Immobilienrichtwert nicht ermitteln. Eine standortgenaue Immobilienbewertung errechnet den aktuellen Immobilienrichtwert und zeigt auf, wie dieser zustande kommt. Die Vorgehensweise ist einfach: Immobilien einfach online bewerten. Eine Immobilienbewertung lohnt sich.

Anzeigen

Antworten

Wertlose Angebotspreise im Umlauf? Wissen, wie viel eine Wohnimmobilie wert ist - nicht nur, wie viel sie kosten soll.
Angebotspreise werden für diejenigen gemacht, die noch daran glauben, was irgendwo geschrieben steht. Dabei ist ein Angebotspreis oft nicht mehr, als eine kühne Behauptung. Am besten, man lässt sich davon nicht vom Weg abbringen und macht sein eigenes Ding. Dies ist über eine detaillierte Online-Immobilienbewertung von überall und jederzeit möglich. Den wahren Immobilienwert im Gestrüpp der Angebotspreise zu finden, ist wie das Suchen der Nadel im Heuhaufen.

Anzeigen

Antworten

Eine Wohnimmobilie kaufen und mehr bezahlen. Wie absurde Angebotspreise zustande kommen.
Manche Immobilienanbieter bewerten einfach alles - eine Immobilienbewertung nur das, was wirklich relevant ist. Die Differenz macht den Unterschied aus, zwischen der zum Teil nicht nachvollziehbaren Kaufpreisforderung und dem tatsächlichen Immobilienrichtwert. Wohnimmobilien werden über Nacht nicht einfach mehr wert, da können die Angebotspreise noch so groß tun. Hinter jeder Immobilie steht ein realistischer Richtwert. Alles andere ist kaum mehr als eine kühne Behauptung. Eine aktuelle Immobilienbewertung lohnt sich. und sei es auch nur, um Geld zu sparen.

Anzeigen

Antworten

Angebotspreis sucht Gegenwert. Geokoordinaten kennen den Standort, aber nicht den Immobilienwert.
Oft sind Immobilien nicht so viel wert, wie der Angebotspreis glauben machen möchte. Um hinterher nicht der Dumme zu sein, sollten Kaufinteressenten Immobilien einfach online bewerten. Wer vor dem Kauf einer Wohnimmobilie den aktuellen Immobilienwert ermittelt, ist auf der sicheren Seite. Eine individuelle Immobilienbewertung schafft Klarheit.

Anzeigen

Antworten

Wohnhaus, Eigentumswohnung, Grundstück. Feinheiten beim Immobilienwert.
Den tatsächlichen Wert einer Immobilie muss man nehmen wie er ist - den Angebotspreis nicht! Der Richtwert ist die Summe aller Komponenten einer Wohnimmobilie. Der lässt sich auch mit einem überhöhten Angebotspreis nicht ändern. Wer den aktuellen Richtwert erfahren möchte, kann Immobilien einfach online bewerten. Eine standortgenaue Immobilienbewertung schafft sofort Klarheit. Eine individuelle Immobilienbewertung lohnt sich.

Anzeigen

Antworten

Wohnräume sind Wohnträume - oder auch nicht. Zweifel können die schönsten Immobilienträume vernichten.
Es sei denn, Kaufinteressenten haben eine Lösung parat, wie sie sicher sein können, nicht zu viel Geld für zu wenig Wohnimmobilie zu bezahlen. Dass der Angebotspreis oft nicht den Immobilienwert widerspiegelt, ist den meisten Interessenten bewusst. Deshalb wollen immer mehr potentielle Käufer erst einmal Immobilien einfach online bewerten. Eine standortgenaue Immobilienbewertung ermittelt unkompliziert und schnell den individuellen Immobilienrichtwert. Den Immobilienwert online zu erfahren ist einfach. Die METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert.

Anzeigen

Antworten

Angebotspreis > Immobilienrichtwert? Clevere Kaufinteressenten brechen mit den Verhältnissen auf dem Immobilienmarkt,
bevor, an den hohen Angebotspreisen, ihre Immobilienträume zerbrechen. Potentielle Erwerber können Immobilien einfach online bewerten. Eine individuelle Online-Immobilienbewertung zeigt, wie hoch der standortgenaue Immobilienrichtwert ist und, aus welchen Komponenten (Grundstück, Baukosten, Zustand, Alter u.s.w.), sich dieser zusammensetzt. Eine Immobilienbewertung ist eine wichtige Orientierungshilfe, wenn es um den aktuellen Richtwert einer Wohnimmobilie geht.

Anzeigen

Antworten

Betrifft Immobilienpreise. Bei uns ist für überhöhte Angebotspreise kein Platz.
Ein aktueller Immobilienrichtwert sitzt wie ein Maßanzug, Da ist für fette Angebotspreise einfach kein Platz. Wer wissen will, wie viel eine Wohnimmobilie
zurzeit wirklich wert ist, kann über eine individuelle Online-Immobilienbewertung den aktuellen Richtwert erfahren. Für die Differenz zwischen Angebotspreis und Immobilienrichtwert kann ein Käufer oft viele Maßanzüge kaufen. Manchmal ist der Unterschied zwischen Angebotspreis und Immobilienwert so groß, dass auch noch ein Sportwagen rausguckt. So macht ein Immobilienkauf richtig Spaß.
Anzeigen

Antworten

Eine Immobilie beinhaltet Luft. Viele Angebotspreise auch. Fast jedes Objekt hat Luft im Kaufpreis, die eine aktuelle Immobilienbewertung erkennen kann.
Bezahlen Sie nicht für Luft im Kaufpreis, davon haben Sie nichts. Wenn Sie zum aktuellen Immobilienrichtwert erwerben, haben Sie Ihren Teil der Vereinbarung erfüllt. Wenn Sie nicht zu viel Geld für zu wenig Haus oder Wohnung ausgeben wollen, können Sie vorher “Ihre” Immobilie einfach online bewerten. Eine standortgenaue Immobilienbewertung schafft Klarheit.

Anzeigen

Antworten

Geduld beim Immobilienkauf. Je länger eine Immobilie angeboten wird, desto ähnlicher wird sie dem Richtwert.
Dass zwischen der Preisvorstellung mancher Anbieter und dem tatsächlichen Immobilienwert oft eine größere Lücke klafft, ist vielen Objekten schon auf den ersten Blick anzusehen. Mit der Zeit wird der Abstand zwischen Soll und Haben kleiner. Der richtige Zeitpunkt zu kaufen ist dann erreicht, wenn der Angebotspreis dem Immobilienrichtwert entspricht. Bei welchem Betrag dies der Fall ist, zeigt eine aktuelle Immobilienbewertung. Eine individuelle Online-Immobilienbewertung ermittelt, wie viel ein Haus oder eine Wohnung wert ist - und nicht nur, wie viel sie kosten soll. Eine standortgenaue Immobilienbewertung lohnt sich.
Anzeigen

Antworten

Kunterbunte Immobilienwelt. Bunte Bilder. Prosa und Superlative.
Ein Exposee, das nur angibt, wie viel eine Immobilie kosten soll - und nicht, wie viel sie wert ist, ist kaum mehr als buntes Papier. Erst dann, wenn der Kunde den individuellen Immobilienrichtwert erfährt und, wie sich dieser zusammensetzt, ist ein Exposee mehr als ein Entwurf, eine Skizze und bunte Bilder. Eine Immobilienbewertung kann ein Exposee ersetzen, wenn es um den aktuellen Immobilienwert geht, und nicht nur um schöne Worte und bunte Bilder.
Anzeigen

Antworten

Die Methode der Wohnimmobilien-Bewertung. Vielleicht sollte man mal jemanden fragen, der Ahnung hat.
Einen angemessenen Angebotspreis erkennt man nicht, indem man Immobilien miteinander vergleicht - sondern bewertet. Der tatsächliche Immobilienwert ist nicht gleich der Durchschnittswert aus Angebotspreisen. Letztlich geht es doch darum, den individuellen Immobilienrichtwert zu erfahren - und nicht die Preisvorstellung des Anbieters. Die Vorgehensweise ist einfach: Immobilien einfach ohne bewerten. Eine standortgenaue Online-Immobilienbewertung ist von überall und jederzeit möglich.Und das Beste daran ist: Die METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert.

Anzeigen

Antworten

Wohnimmobilien vs. Gefühlsduselei. Clevere Immobilienerwerber prüfen jedes Angebot.
Es könnte das Immobilienangebot ihres Lebens sein. Wirklich interessant daran ist, wie Profis eine Offerte prüfen. Sie wählen ein Verfahren, das emotionale Beeinflussungen unberücksichtigt lässt. Was bei einer Immobilienbewertung zählt sind Fakten. Gefühlsduselei wäre wenig hilfreich. Die METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert. Es ist ganz einfach: Immobilien einfach online bewerten.
Anzeigen

Antworten

Aufgeklärte Kaufinteressenten. Die Konten müssen ausgeglichen sein. Eine Immobilienbewertung macht´s möglich.
Immobilienkäufer wollen unter keinen Umständen einen überhöhten Kaufpreis bezahlen. Sie haben ein Recht darauf, den tatsächlichen Immobilienrichtwert zu erfahren. Kaufinteressenten haben gelernt, selbst für sich zu denken und zu handeln. Sie können Immobilien einfach online bewerten. Dies ist die Chance für Erwerber, wenn Sie nicht zu wenig Immobilie für zu viel Euro erhalten wollen. Eine standortgenaue Immobilienbewertung lohnt sich.

Anzeigen

Antworten

Wohnimmobilien nicht in Gold aufwiegen. Angebotspreise sind schwer zu brechen.
Selbst dann, wenn der Angebotspreis einer Immobilie völlig überhöht erscheint, ist er oft nur schwer zu brechen. Auch viele Worte ändern daran nur wenig. Eine einfache und dennoch wirksame Möglichkeit, den Angebotspreis auf eine realistische Größe zu verändern, kann eine standortgenaue Immobilienbewertung sein. Eine Online-Immobilienbewertung basiert auf Fakten und kommt ohne viele Worte aus. Käufer und Verkäufer können den Richtwert einer aktuellen Immobilienbewertung als gemeinsamen Nenner nutzen. So lösen clevere Vertragspartner den Engpass beim Immobilienkauf auf.

Anzeigen

Antworten

Eine Immobilienbewertung ist keine große Sache. Sie ist eine günstige Möglichkeit, den Immobilienrichtwert festzustellen.
Eine Online-Immobilienbewertung ist ein bewährtes und günstiges Verfahren, den individuellen Wert einer Eigentumswohnung, eines Wohnhauses, einer Ferienimmobilie oder eines Baugrundstücks in Erfahrung zu bringen. Die Angaben zum Objekt sind online schnell gemacht und sofort wird eine standortgenaue Immobilienbewertung generiert. Sie berücksichtigt aktuelle Standortdaten sowie eine Auswertung des Grundstücks, des Zustands, der Baukosten, Altersabschreibung und Nutzung (Selbstnutzung oder Vermietung). Eine METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung schafft Klarheit.
Anzeigen

Antworten

Haus, Wohnung oder Grundstück. Eine Online-Immobilienbewertung lohnt sich.
Den aktuellen Immobilienrichtwert zu erfahren ist gar nicht so schwer. Käufer und Anbieter können Immobilien einfach online bewerten. Über den Dienst IMMOBILIENWERT24.com erfahren Kunden den individuellen Wert einer zu bewertenden Wohnimmobilie. Außer dem Richtwert informiert die Immobilienbewertung auch darüber, welche Faktoren zu dem Gesamtwert geführt haben. Ebenso wird einfach und verständlich die Verfahrensweise genannt, nach der das Objekt bewertet wurde.
Anzeigen

Antworten

Mitbekommen, was auf dem Immobilienmarkt los ist. Überschätzte Immobilienwerte.
Was glauben Anbieter wohl, was auf dem Immobilienmarkt los wäre, wenn mehr Kaufinteressenten wüssten, wie wenig manche Wohnimmobilie tatsächlich wert ist. Da einige Interessierte aber noch ohne Immobilienbewertung kaufen, und zunächst gar nicht mitbekommen, wenn eine Wohnimmobilie überteuert angeboten wird, bleibt alles beim Alten. Zunächst, bis Käufer Immobilien einfach online bewerten. Dann wird klar, dass manche zwar den Kaufpreis der Immobilie kennen, ab nicht deren aktuellen Wert. Eine Online-Immobilienbewertung schafft Klarheit. Am besten vor dem Kauf von Haus, Wohnung oder Baugrundstück.
Anzeigen

Antworten

Bürokratie ist auch keine Lösung. Wohnimmobilien wären besser von der Bürokratie befreit.
Die METHODE DR. BARZEL® Immobilienbewertung ist eine, die einfach funktioniert. Bestimmt liegt es an der bewährten Immobilienbewertungs-Genauigkeit oder daran, dass sich niemand eine Online-Immobilienbewertung vorher anmelden, oder sonstige bürokratische Hürden nehmen muss. Interessierte Kunden, die sofort wissen wollen, wie viel eine angebotene Immobilie wirklich wert ist, können Immobilien einfach online bewerten. Eine standortgenaue Immobilienbewertung lohnt sich.
Anzeigen

Antworten

Wohnimmobilien sind unvergleichbar, beispiellos, einmalig... Jede Wohnimmobilie ist einzigartig.
Sie kann mit anderen nicht verglichen werden. Selbst im selben Gebäude ist eine Immobilie nicht mit einer anderen zu vergleichen. Die Lage der Wohnung im Gebäude, rechts oder links, weiter oben oder mit Garten, die Himmelsrichtung, die Ausstattung, die Raumaufteilung., treffen so auf ein anderes Objekt NICHT zu. Wegen der fehlenden Möglichkeit der Vergleichbarkeit, lassen sich Wohnimmobilien zur Preisfindung, schlecht miteinander vergleichen. Eine individuelle Online-Immobilienbewertung KANN ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück bewerten. So ist es leicht möglich, Immobilien einfach online zu bewerten.
Anzeigen

Antworten

Wohnimmobilien sind kein Buch mit sieben Siegeln. Von allem den Preis kennen, aber von nichts den Wert?
So ergeht es manchen Kaufinteressenten nach dem regelmäßigen Studium der Immobilienangebote in Zeitungen und dem Netz. Dabei ist potenziellen Käufern klar, dass ein Angebotspreis oft nicht den Immobilienwert wiedergibt. Um diesen zu erfahren, können Interessenten und Eigentümer Immobilien einfach online bewerten. Eine standortgenaue Immobilienbewertung zeigt auf, wie viel die bewertete Wohnimmobilie aktuell wert ist. Sie bildet auch ab, wie sich der Immobilienrichtwert aus Grundstück, Baukosten, Nebenkosten, Altersabschreibung, Zustand und Marktlage zusammensetzt. Eine Online-Immobilienbewertung lohnt sich.
Anzeigen

Antworten