Eine Immobilie professionell und preisgünstig bewerten

Ob Eigentümer, Mieter oder Kaufinteressent – aus vielerlei Gründen kann eine Immobilienbewertung von erheblicher Bedeutung sein. Für die Wertermittlung von Immobilien müssen inzwischen keine hohen Ausgaben getätigt werden, denn es lassen sich bereits günstige und sehr schnell durchgeführte Bewertungen erhalten, welche den Wert einer Immobilie abbilden können.

Wie wichtig ist die Lage für den Wert einer Immobilie?

Generell müssen für Bewertungen die Besonderheiten eines Hauses oder einer Wohnung gewürdigt werden. Im Fokus steht dabei die Adresse. Nicht umsonst wird die Frage nach den wichtigsten Kriterien einer Immobilien ironisch mit "Lage, Lage, Lage" beantwortet.

Stellen Sie sich ein schönes Einfamilienhaus vor. Setzen Sie dieses gedanklich nun an zwei verschiedene Orte: einmal in ein kleines, abgelegenes Dorf und einmal in einen zentralen Stadtteil einer Großstadt. Die Baukosten dürften für beide Häuser in etwa gleich sein. Aber der Preis am Markt wird sich erheblich unterscheiden. Woher kommt nun der Preisunterschied? Die Differenz kann bei diesem Beispiel nur im Wert des Grundstücks stecken. Und dieser wird maßgeblich durch die Lage bestimmt.

Aber was ist denn nun eine gute Lage? Viele kleine einzelne Aspekte spielen hier eine Rolle: wie ist die umliegende Bebauung? Wie ist die Nachbarschaft sozial geprägt? Wie ist die Anbindung durch den öffentlichen Personennahverkehr und den Autoverkehr? Sind Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe vorhanden? Sind Schulen und Kitas in der Gegend? Haben Sie mit höheren Lärmbelastungen durch Verkehr oder eine Gewerbegebiet zu rechnen? Was im ersten Moment nach einer einfachen Frage klingt, ist bei genauer Betrachtung eine Einschätzung von vielen unterschiedlichen Faktoren.

Vielleicht haben Sie bei einer Reise schon vieles recherchiert, doch vor Ort war die Lage ganz anders. Mit der Heimreise ist das Thema dann erledigt. Schätzen Sie die Lage Ihres Zuhauses allerdings im Vorhinein falsch ein, ist die Lösung wesentlich schwieriger.

Wie wichtig sind Ausstattung und Substanz?

Eine erstklassige Lage ist dennoch nicht alles. Auch in begehrten Lagen gibt es Immobilien, für die keine Top-Preise erzielt werden können. Neben der Lage spielen Ausstattung und Substanz auch eine wichtige Rolle. Bei der Ausstattung geht es primär um das Innenleben und den Wohnkomfort: So sind Fußbodenheizungen, hochwertige Holzböden oder modernisierte Bäder Pluspunkte, welche den Immobilienwert steigen lassen. Bei der Substanz geht es hauptsächlich um die Langlebigkeit und Energieeffizienz von Gebäuden. Ein Haus, welches zum Beispiel neue Fenster, neue Dacheindeckungen und eine moderne Heizungsanlage bekommen hat, wird folgerichtig höher bewertet werden, als ein Wohnhaus, das erst mit aufwendigen Renovierungsarbeiten in einen bewohnbaren Zustand versetzt werden muss.

Wer bietet welches Bewertungs-Verfahren?

Wer eine Immobilie umfassend und individuell bewerten möchte, benötigt einiges an Fachkenntnis. Das bedeutet jedoch nicht, dass nur teure Gutachter oder Makler eine Werteinschätzung liefern können. Das Internet bietet inzwischen die Möglichkeit schnell und unkompliziert Online-Bewertungen der eigenen Immobilie vorzunehmen. Neben der Kostenersparnis gegenüber Maklern und Gutachtern sind Online-Portale in der Regel auch schneller. Die Ausarbeitung der Bewertung erfolgt häufig bereits direkt nach der Dateneingabe. Möglich wird dies vor allen Dingen dadurch, weil sich eine Online-Bewertung an den gemachten Angaben wie beispielsweise Lage oder Größe einer Immobilie orientiert. Generell gilt: Je mehr Informationen Sie angeben, desto genauer ist die Wertermittlung.

Die Standard-Bewertungsverfahren sind Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichswertverfahren. Daneben gibt es auch Portale, die rein ihren Datenpool auswerten und keines der Standardverfahren anwenden. Prüfen Sie daher kritisch, wie der Wert für Sie ermittelt wurde. Nicht alle Verfahren oder Herangehensweisen eignen sich für jeden Objekttyp.

Den Preis einer Immobilie zu kennen, ist nicht nur für den Besitzer von Interesse. Für den Kauf, Verkauf, Vermietung, Erbe oder bei einem Kreditvergleich können Sich sich hiermit ebenfalls einen Überblick verschaffen, ob die aufgerufenen Preise dem Marktwert entsprechen.

Mit Immobilienwert24 immer ohne Makler zur Wertermittlung

Bei Immobilienwert24 achten wir darauf, dass Ihre Daten zu Ihrer Immobilie nicht an Dritte wie Immobilienmakler weitergegeben werden. Alle Details zu Ihrer Wertermittlung werden nicht weitergegeben.

Dadurch müssen Sie sich im Anschluss nicht mit ungewollten Kontaktversuchen durch Makler herumschlagen. Wenn Sie auf der Suche nach einer professionellen und zuverlässigen Immobilienbewertung ohne Makler sind, nutzen Sie unsere Wertermittlung und erhalten innerhalb weniger Minuten das Ergebnis online.