Produkte + Preise

Eine Immobilienbewertung bei Immobilienwert24 kostet 39 Euro inkl. MwSt. Die Immobilienbewertung und Abrechnung gilt für jede Objektart (Haus, Wohnung oder Grundstück). Die Dauer der Immobilienbewertung richtet sich nach Ihren Angaben und ist in der Regel nach wenigen Minuten verfügbar, so dass Sie diese direkt online speichern und ausdrucken können. Außerdem können Sie Objektangaben zur selben Immobilie gratis ändern und beliebig oft neu bewerten lassen.

Für alle die richtige Methode.

Unsere Bewertungsmethode orientiert sich zunächst an Ihrem Objekttyp. Ob Wohnung, Haus, Mehrfamilienhaus, Wohn- und Geschäftshaus oder unbebautes Grundstück, wir haben für Ihr Objekt die richtige Bewertungsmethode. Basierend auf den Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichswertverfahren berechnen wir den Wert Ihrer Immobilie. Wir stellen Ihnen einige Fragen zum Objekt, um Ihnen eine individuelle Bewertung zu ermöglichen. Zudem haben Sie die Möglichkeit die Bewertung für Ihr Objekt noch 30 Tage kostenlos beliebig oft zu ändern.

Jetzt bewerten
1
Bewertung vornehmen
2
Immobiliendaten eingeben
3
Bewertung direkt einsehen

Unsere Zahlungsmethoden

Eine Bewertung bei uns kostet 39,00 € inkl. Mehrwertsteuer. Wir möchten Ihnen die Abwicklung so einfach wie möglich gestalten. Daher können Sie bei uns zwischen elektronischem Lastschriftverfahren, Kreditkartenzahlung und Zahlung über PayPal wählen. Die Abbuchung erfolgt vor dem Erhalt Ihrer Online-Bewertung. Wir speichern Ihre Zahlungsdaten nur in dem erforderlichen Umfang. Bei unseren Zahlungsanbietern setzen wir auf etablierte Partner.

Wie lange dauert eine Online-Immobilienbewertung?

Die Eingabe der Objektangaben dauert nur wenige Minuten. Nach der vollständigen Datenerfassung werden diese mit unseren Datenbankwerten kombiniert. Sie erhalten sofort Ihre online Immobilienbewertung auf dem Monitor angezeigt. Sie sehen Ihre getätigten Eingaben, die Berechnung, die Begründung der Verfahrenswahl und den aktuellen Richtwert Ihrer Wohnimmobilie. Ihre online Immobilienbewertung können Sie direkt speichern und ausdrucken. Außerdem können Sie Objektangaben zur selben Immobilie gratis ändern und beliebig oft neu bewerten lassen.

Welche Unterlagen werden für die Bewertung benötigt?

Je mehr Angaben Sie zur Verfügung haben, desto besser. Wir empfehlen, dass Sie sich die Informationen, die Ihnen vorliegen zusammenstellen, damit Sie bei der Bewertung möglichst genaue Angaben machen können. Ein Grundbuchauszug oder ein Exposé enthalten zahlreiche Details zu Ihrem Objekt. Falls Sie die Daten nicht zur Hand haben, können Sie auch noch nachträglich Änderungen vornehmen: Sie können gratis über unseren Kundenbereich Ihre Objektangaben innerhalb von 30 Tagen beliebig oft ändern.

Wie genau ist die Immobilienbewertung?

Wir arbeiten mit aktuellen Bodenwerten und einem Algorithmus, den wir kontinuierlich anpassen um nah am Markt zu sein. Das Feedback unserer Kunden aus über 20 Jahren Bewertungserfahrung zeigt uns, dass unsere Ergebnisse den Wert der Immobilien wiedergeben. Sollten Sie dennoch bei Ihrem Objekt feststellen, dass unsere Bewertung nicht stimmen kann, so kontaktieren Sie uns gerne. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen und prüfen, welche Angaben vielleicht nicht zum Objekt passen.

Wie lange dauert die Eingabe der Daten?

Für die Online-Bewertung fragen wir Sie nach den relevanten Kritieren. In der Regel benötigen Sie in etwa 10 Minuten zur Eingabe. Sollten Sie Daten nicht zur Hand haben, können Sie Eingaben in vielen Fällen auch überspringen. Sollten Sie im Nachhinein noch eine Eingabe ändern wollen, ist dies natürlich auch möglich: Sie können die Angaben für Ihre Bewertung 30 Tage gratis beliebig oft ändern.

Kann ich eine Immobilienbewertung noch einmal ändern?

Ja. Sollten Sie Daten nicht zur Hand haben, können Sie Eingaben in vielen Fällen auch überspringen. Sollten Sie im Nachhinein noch eine Eingabe ändern wollen, ist dies auch möglich. Sie können die Angaben für Ihre Bewertung 30 Tage gratis beliebig oft ändern.

Warum wird für eine Wohnung der Miteigentumsanteil und die Grundstücksgröße abgefragt?

Wenn wir Ihre Wohnung bewerten, müssen wir auch das Gesamtobjekt miteinbeziehen. Steht Ihre Wohnung zum Beispiel auf einem großen Grundstück in begehrter Lage, so kann sich der Wert des Grundstücks auch enstprechend auf den Wert Ihrer Wohnung auswirken. So gehört Ihnen mit der Wohnung eben auch ein Anteil am Grundstück. Um diesen Anteil berechnen zu können, müssen wir Ihren Anteil am Gesamteigentum berücksichtigen. Dies können wir nur tun, wenn Sie uns hierzu entsprechende Angaben machen.

Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Wir bieten Ihnen Paypal, elektronisches Lastschriftverfahren und Kreditkarte als Zahlungsmittel an. Nach der Bezahlung erhalten Sie Ihre Online-Immobilienbewertung direkt. Die Rechnung erhalten Sie ebenfalls parallel auf elektronischem Wege.

Das Bewertungsergebnis scheint nicht zu stimmen. Was nun?

Wir möchten Ihnen eine Online-Immobilienbewertung liefern, auf die Sie sich verlassen können. Daher arbeiten wir kontinuierlich an Verbesserungen. Für den Fall, dass Sie die Einschätzung des Wertes nicht teilen, können Sie uns gerne eine E-mail an info@immobilienwert24.de oder über unser Kontaktformular senden. Wir prüfen Ihre Bewertung und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.