Hauswert ermitteln. Ohne Makler. Für 39 EUR.

Wir ermitteln den Marktwert Ihres Hauses. Seriös, schnell und ohne Makler. Ihre Daten sind Ihr höchstes Gut und sollen dies auch weiterhin sein. Nach Ihrer Bewertung kontaktieren wir Sie nicht, um Ihnen weitere Dienstleistungen zu verkaufen. Ihre Daten geben wir nicht an Makler und Co. weiter.

Wann sollte ich den Hauswert ermitteln?

Es gibt die verschiedensten Anlässe, den Hauswert ermitteln zu lassen. Klassischerweise sollten Sie im Vorfeld eines Hauskaufs oder eines Verkaufs den Wert der Immobilie bestimmen lassen, um sich im Nachhinein nicht über einen zu hohen oder zu niedrigen Hauswert ärgern zu müssen. Darüber hinaus ist eine Hausbewertung auch sinnvoll, um den Wert eines Erbes oder im Falle einer Scheidung den Wert des gemeinsamen Eigentums zu ermitteln. Nicht selten sind Gerichte Auftraggeber solcher Hauswertermittlungen. Außergerichtlich kann aber auch Immobilienwert24 eine seriöse Einschätzung zum Hauswert ermitteln. Online Haus bewerten lassen kann somit in zahlreichen Fällen die richtige Wahl sein.

Ein klassisches, detailliertes Gutachten eines zertifizierten Sachverständigen ist in der Regel sehr zeitaufwendig und mit einem hohen Honorar verbunden. Für den privaten Rahmen reicht glücklicherweise oft auch eine verkürzte Werteinschätzung aus. Immobilienwert24 hat genau für Sie ein Produkt entwickelt, das wesentlich kürzer und günstiger als ein Gutachten ist, in der Qualität des Ergebnisses jedoch ähnlich hochwertig einzuordnen ist. Wir können Ihren Hauswert ermitteln: Schnell, einfach, individuell und seriös. Vollkommen digital mit unmittelbarem Ergebnis. Egal ob Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Wohn- und Geschäftshaus, für alle Arten von Wohnimmobilien haben wir die passende Lösung für Sie. Sie können Ihren individuell ermittelten Hauswert ganz einfach zur Plausibilisierung von Kaufpreisen, als Diskussionsgrundlage und zur Vermögensplanung nutzen. Oder Sie wollen Ihren Hauswert ermitteln, einzig aus Interesse an Ihrem Eigentum.

Für all das ist Immobilienwert24 Ihr kompetenter Ansprechpartner. Und das alles für nur 39 Euro.

Wie ermittelt man den Wert eines Hauses?

Um eine Haus Bewertung online zu ermöglichen, setzen wir, wie auch zertifizierte Gutachter, auf die offiziellen Regelungen des Baugesetzbuches. In diesem ist in § 194 definiert, dass der Verkehrswertder Preis ist, der im gewöhnlichen Geschäftsverkehr zu erzielen wäre. Dabei spielen insbesondere die Lage, der bauliche Zustand sowie die rechtlichen Gegebenheiten die Hauptrolle. Zudem darf keine Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse genommen werde. Einfach zusammengefasst: Der Gutachter muss den Hauswert ermitteln, der in der Lage, mit der Ausstattung und den Rechten und Lasten von einem Käufer bezahlt werden würde, ohne dass sowohl Käufer als auch Verkäufer einen Zwang hätten oder persönlich verbunden sind.

Darüber hinaus hat der deutsche Gesetzgeber in der Immobilienwertermittlungsverordnung näher beschrieben, wie der Hauswert ermittelt werden sollte. Im Wesentlichen werden 3 Vorgehensweisen genannt:

Sachwertverfahren

Hier werden die Baukosten Ihrer Immobilie als Basis genommen, um den Hauswert ermitteln zu können. Es wird vor allem dann angewendet, wenn es sich um selbst genutzte Häuser handelt, wie nachfolgend beschrieben.  

Ertragswertverfahren

In diesem Verfahren können wir den Hauswert ermitteln, indem wir als Grundlage die Erträge der Mieteinheiten heranziehen. Es eignet sich als Verfahren daher insbesondere für Häuser, die nicht selbst genutzt werden und primär der Erzielung von Mieterträgen dienen.

Vergleichswertverfahren

Den Hauswert ermitteln funktioniert hier über den Vergleich mit bereits bekannten verkauften Häusern. Es eignet sich zum Beispiel für Eigentumswohnungen und unbebaute Grundstücke, da es für diese Objekte weder Baukosten noch regelmäßige Erträge gibt.
 

Wie läuft die Bewertung bei Immobilienwert24 ab?

Im Wesentlichen gründet unser Algorithmus auf einem Fragenkatalog, mit dessen Hilfe sich die Grundeigenschaften des Hauses darstellen lassen, um den Hauswert ermitteln zu können. Hierzu gehören neben der Lage des Hauses auch dessen Größe und Ausstattung. Zudem spielt der Bodenwert eine entscheidende Rolle, da ein Haus schließlich immer mit einem Grundstück verbunden ist. Insgesamt greift der von uns speziell verwendete Algorithmus auf die zuvor beschriebenen Verfahren zurück, die auch von zertifizierten Gutachtern in der Regel angewendet werden. Ihren Hauswert ermitteln, möglichst so genau wie ein Gutachter, das ist unser Anspruch. 

Sind Sie neu im Thema Hausbewertung online? Das ist kein Problem. Wir möchten Sie aktiv an die Hand nehmen und erfolgreich durch das Programm leiten, damit Sie Ihren Hauswert ermitteln können. Die nachfolgenden Punkte stellen Ihnen die Eckdaten des Fragenkatalogs dar und zeigt Ihnen auf, welche Unterlagen und Daten Sie bereitliegen haben sollten. Folgende Hauptkategorien werden Ihnen im Laufe der Bewertung begegnen:

Lage

Zunächst kommt es auf den Standort Ihres Hauses an. Wir benötigen an dieser Stelle einzig die Adresse ihres Hauses. Die Lage orientiert sich an zwei Perspektiven: einer übergeordneten, weiter gefassten Makrolage und einer enger gefassten, der Mikrolage. Die Maktrolage beschreibt die wesentlichen Eigenschaften der gesamten Stadt, in der sich das Haus befindet. Es ist ein wichtiger Indikator für den Wert, da bekanntermaßen die Preise in Metropolen wie Berlin und München deutlich höher sind als in ländlich geprägten Regionen. Darunter gibt es noch die Mikrolage. Sie beleuchtet die nähere Umgebung des Hauses und stellt Faktoren wie die Verkehrsanbindung oder das Angebot von schulischen und kulturellen Einrichtungen dar.

Baulicher Zustand

Hier kommt es auf die inneren und äußeren Werte Ihres Hauses an, damit wir die Ausstattungsqualität einstufen können. Die gesamte Bausubstanz vom Fundament bis zum Dach sowie die Innenausstattung und technische Anlagen, all das hat einen Einfluss auf den Wert. Neben dem Wissen über die Bausubstanz kommt es also vor allem noch auf das Baujahr an. Da sich jeder Baustoff über die Jahre abnutzt, verliert ein Haus mit zunehmendem Alter immer mehr an Wert. Wenn wir den Hauswert ermitteln, wenden wir daher an dieser Stelle eine Alterswertminderung an, dessen Grundlage das Baujahr Ihres Hauses ist.

Größe

Hier gilt eine einfache Faustformel: Je größer ein Haus ist, desto mehr ist es wert. Um den Hauswert ermitteln zu können, sollten Sie die folgenden Fragen beantworten können: Wie groß ist das Grundstück? Wie hoch ist die Wohnfläche? Wie viele Zimmer sind vorhanden? Die notwendigen Daten zum Grundstück finden Sie zum Beispiel im Grundbuchauszug oder, zumindest in einigen Bundesländern, auch online über digitale Kartendienste. Die Wohnfläche können Sie am besten einem Grundriss, dem Mietvertrag oder auch dem Bauantrag entnehmen. Hier ist besonders zu beachten: Zur Wohnfläche gehören nur die Räume, die Sie wirklich zum Wohnen nutzen. Klassische Kellerflächen oder nicht ausgebaute Dachgeschosse gehören demnach nicht dazu. 

Hauswert jetzt ermitteln

Für welche Häuser kann Immobilienwert24 den Hauswert ermitteln?

Die von uns angebotene Dienstleistung basiert auf einem komplexen Algorithmus, der für eine Vielzahl von Haustypen den Hauswert ermitteln kann. Hierzu zählen insbesondere:

  • Frei stehende Ein-/Zweifamilienhäuser: Diese Häuser sind die klassische Variante, welche häufig im ländlichen Raum vorzufinden ist. Sie werden entweder von einzelnen Familien bewohnt oder sind mit einer kleinen Einliegerwohnung ausgestattet und zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie baulich solitär auf dem Grundstück stehen und keine bauliche Verbindung mit den Nachbarn aufweisen.
  • Villen: Hierbei handelt es sich um eine Sonderform des zuvor genannten Typs. Die Häuser weisen repräsentative Baustile auf, sind in der Regel größer als klassische Einfamilienhäuser und stehen häufig auf überdurchschnittlich großen Grundstücken.
  • Doppelhaushälften: Dieser Typ ähnelt dem Einfamilienhaus und ist häufig auch nur von einer oder zwei Parteien bewohnt, weist baulich jedoch eine gemeinsame Bebauung mit einem benachbarten Haus auf. Für die Hausbewertung bedeutet dies zum Beispiel, abweichende Herstellungskosten anzusetzen, da eine Außenwand keine Fenster aufweist.
  • Reihenendhäuser: Diese ähneln baulich nahezu den Doppelhaushälften, bilden jedoch das Endstück einer Häuserreihe. Der bauliche Nachbar eines Reihenendhauses ist daher ein Reihenhaus und keine andere Doppelhaushälfte.
  • Reihenhäuser: Sie bilden eine Reihe von Häusern, die zu beiden Grundstücksseiten bebaut sind. Hierbei handelt es sich immer um die mittleren Häuser, die nicht an einem Ende der Reihe gelegen sind. Praktisch bedeutet dies, dass beispielsweise nur auf zwei der vier Gebäudeseiten Fenster eingebaut sind. Um den Hauswert ermitteln zu können, ist hier zudem besonders, dass die Grundstücke häufig relativ klein und länglich sind.  
  • Mehrfamilienhäuser: Dieser Gebäudetyp kann frei stehend oder auch seitlich angebaut sein, beinhaltet jedoch im Gegensatz zu den vorgenannten Typen drei oder mehr Wohneinheiten. Sie werden in der Regel zum Anlagezweck genutzt, sodass der Eigentümer in der Regel nicht selber im Haus wohnt.
  • Wohn- und Geschäftshäuser: Hierbei handelt es sich um Häuser, die sowohl gewerblich als auch wohnlich genutzt werden. Häufig gestaltet sich dies durch ein Ladenlokal im Erdgeschoss.

Das sind wir.

Wir von Immobilienwert24 können auf eine jahrelange Erfahrung im Bereich der Immobilienbewertung online zurückblicken. Wir sind Ihre Experten auf dem Immobilienmarkt und arbeiten stets daran, Ihnen die beste Bewertung zu liefern. Wir arbeiten mit den aktuellsten Bodenrichtwerten.

Somit wird unser Bewertungsalgorithmus stets auf dem aktuellsten Stand der Entwicklungen gehalten. Darüber hinaus arbeiten wir unermüdlich an Optimierungen, um Ihr Bewertungsergebnis möglichst nah am Marktgeschehen zu platzieren.

Gibt Immobilienwert24 meine Daten weiter?

Einfach Frage, einfache Antwort: Nein. Mittlerweile gibt es viele Anbieter im Internet, die Ihren Hauswert online ermitteln lassen können. Der überwiegende Teil gibt Ihre Daten an Immobilienmakler weiter, egal ob Sie ihre eigene Immobilie verkaufen möchten oder nicht. Auch nervige Werbung oder andere angebotene Dienstleistungen können die Folge sein.

Wir bei Immobilienwert24 werden Ihren Online Hauswert ermitteln, ohne Ihre Daten und Informationen an Dritte weiterzugeben. Wir sind der festen Überzeugung, dass Sie nur solche Daten preisgeben sollten, die unbedingt für das Produkt notwendig sind. Auch wir möchten nicht in unserer Privatsphäre gestört werden.

Ihr Vermögen, Ihre Immobilie, Ihr Erbe – all das ist Ihre Privatsache. Ebenso Ihre persönlichen Daten. Wir stehen für Hauswert mitteln ohne Datenweitergabe und ohne Makler. Wir bewerten mit unserer jahrelangen Expertise unabhängig, unparteiisch und stets individuell auf Ihr Haus zugeschnitten, um seriös Ihren Hauswert ermitteln zu können.

Häufig gestellte Fragen zur Hauswertermittlung

Wie wird der Wert eines Hauses ermittelt?

Der deutsche Gesetzgeber zeigt in der Immobilienwertermittlungsverordnung drei verschiedene Verfahren auf, welche für unterschiedliche Immobilientypen geeignet sind. Während das Sachwertverfahren beispielsweise für Einfamilienhäuser angewendet wird, wird das Ertragswertverfahren in der Regel für Mehrfamilienhäuser gewählt. Wie genau die Verfahren den Hauswert ermitteln, lesen Sie auf unserer Seite unter dem Punkt "Wie ermittelt man den Wert eines Hauses?".

Wie berechnet man den Verkehrswert?

Um den Hauswert ermitteln zu können, also den Verkehrswert der Immobilie, gibt es drei Standardverfahren, die auch von zertifizierten Sachverständigen angewendet werden. Das Sachwertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Vergleichswertverfahren. Da Sie auf individuellen Vorgehensweisen und Ansätzen beruhen, eignen sie sich jeweils für verschiedene Immobilienarten. Welche das sind und worauf die Verfahren sich in der Wertfindung stützen, können Sie auf dieser Seite unter dem Punkt "Wie ermittelt man den Wert eines Hauses?" nachlesen.

Wie lange benötige ich, um den Hauswert ermitteln zu lassen?

Sobald Sie alle benötigten Informationen zur Hand haben, kann es losgehen. Um den Hauswert ermitteln zu lassen, werden Sie durch einen Fragenkatalog geführt, der alle relevanten Informationen zu Ihrem Haus umfasst. Der gesamte Prozess dauert in der Regel weniger als 5 Minuten.

Bekomme ich nach der Hausbewertung ein Gutachten?

Direkt nach der Eingabe Ihrer Daten können wir für Sie Ihren Hauswert ermitteln. Als Ergebnis bekommen Sie eine Bewertung in Form eines PDF-Dokumentes, in dem alle relevanten Informationen und gemachten Angaben über Ihr Haus und die Hausbewertung zusammengefasst sind. Zusätzlich erhalten Sie persönliche Zugangsdaten zu Ihrer Bewertung, mit dessen Hilfe Sie Ihre Bewertung 30 Tage lang manuell anpassen können. Auch die PDF-Zusammenfassung können Sie somit 30 Tage individuell ändern und immer wieder neu ausdrucken.

Rein rechtlich und insbesondere in Bezug auf die Haftung entspricht eine Online-Bewertung fürs Haus nicht einem vollumfänglichen Gutachten eines Sachverständigen. Daher umfassen Online-Bewertung für Häuser in der Regel Haftungsbeschränkungen. Vollumfängliche Gutachten erfordern in der Regel eine Besichtigung des Hauses vor Ort. Jeder, der bereits eine Wohnung oder Haus gesucht hat, weiß, dass der Eindruck vor Ort noch einmal ganz anders ist, als der Eindruck von Exposé oder Anzeige. Insofern entspricht eine reine Online-Bewertung nicht einem Gutachten, das Sie erhalten, wenn Sie einen Gutachter vor Ort für die Ermittlung des Hauswerts beauftragen.

Welche Unterlagen und Informationen benötige ich, um den Hauswert ermitteln zu können?

Im Wesentlichen benötigen wir, um den Hauswert ermitteln zu können, vor allem Daten zu Ihrem Haus. Dies sind zum Beispiel die Größe des Grundstücks, das Baujahr, der Zeitpunkt der letzten Modernisierungen, die Anzahl der Zimmer sowie die Größe der Wohnung. Darüber hinaus benötigen wir Informationen über die Lage Ihres Hauses, da Faktoren wie die Verkehrsanbindung oder die Anzahl kultureller Einrichtungen den Wert Ihres Hauses beeinflussen. Sie müssen jedoch an keiner Stelle Dokumente oder Unterlagen hochladen, auch hier steht Immobilienwert24 für ein hohes Datenschutzniveau.

Warum kostet die Hausbewertung 39 Euro?

Leider kostet jede Dienstleistung im Leben einen Betrag. Wenngleich viele unserer Mitbewerber offensiv mit kostenlosen Immobilienbewertungen werben, zahlen Sie dort den Preis in Form von vielen Daten, die Sie über Ihr Objekt und sich selber angeben. Diese Daten können wiederum an Drittanbieter gelangen. Häufig werden Sie im Anschluss an die Hausbewertung direkt von dem Anbieter oder von Maklern kontaktiert, um Ihr Haus zu vermarkten. Wir stehen stattdessen für Transparenz, Seriosität und Diskretion. Bei uns steht Ihr Datenschutz an erster Stelle. Wir werden Ihren Hauswert ermitteln, ohne dass wir Sie kontaktieren, mit Werbung belästigen oder Ihre Daten an Makler weitergeben. Ihre Privatsphäre bleibt bewahrt, Sie bleiben so anonym wie möglich. Das ist unsere oberste Prämisse.

Hauswert ermitteln kostenlos: Ist das wirklich möglich?

Viele unserer Mitbewerber werben offen mit dem Versprechen, Ihren Hauswert ermitteln zu können, ohne dass für Sie persönlich direkte Kosten entstehen. Was im ersten Moment sicherlich verlockend klingt, hat leider wie fast alles im Leben einen Haken. Klar, Sie müssen keine unmittelbare Rechnung zu Ihrer Bewertung bezahlen, aber Sie zahlen mit Ihren Daten. Sie müssen Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Kontaktdaten angeben und in der Regel zustimmen, dass Sie seitens des Anbieters kontaktiert werden dürfen. Heißt konkret: Ein Makler wird Sie anschreiben oder anrufen, auch wenn Sie einzig aus Neugier Ihren Hauswert ermitteln. Also seien Sie auf der Hut, nichts im Leben ist kostenlos, auch nicht Ihren Hauswert ermitteln zu lassen. Und wenn es im Zweifel Ihre Daten sind, die es kostet.

Sind meine Daten wirklich sicher?

Klare Antwort: Ja! Bei Immobilienwert24 wird Datenschutz großgeschrieben. Wir sind der festen Überzeugung, dass Ihr Haus online bewerten zu lassen eine persönliche und private Angelegenheit ist. Nur Sie sollen über Ihre Daten verfügen. Wir werden niemals Daten an Dritte verkaufen, kein Makler bekommt von uns die Information, dass Sie den Hauswert ermitteln lassen. Wir werden Sie nicht direkt kontaktieren. Wir sind nicht an dem Kauf oder Verkauf Ihres Hauses interessiert. Wir haben uns einzig der Immobilienbewertung verschrieben. Dies ist unsere Leidenschaft und Expertise. Was Sie mit Ihrem Haus planen und warum Sie Ihren Hauswert ermitteln, ist einzig Ihre Privatsache. Dafür stehen wir als Ihr seriöser und verlässlicher Partner ein. Online Haus bewerten lassen - ist dabei unsere einzige Dienstleistung, da kennen wir uns aus.

Hauswert ermitteln ohne meine Email anzugeben - ist das möglich?

Wir von Immobilienwert24 nehmen Datenschutz sehr ernst und möchte eine Alternative bieten zu den Anbietern, die es auf Ihre Daten abgesehen haben. Zur Bewertung benötigen aber auch wir ein paar Daten von Ihnen, um Ihren Hauswert ermitteln zu können. Ihre E-Mail ist hierbei notwendig, damit Sie sich im Anschluss an Ihre Bewertung in unserem Online-Portal anmelden können. Somit haben Sie Zugriff auf Ihre Bewertung und können diese innerhalb von 30 Tagen so oft bearbeiten und ergänzen, wie Sie möchten. Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte veräußern. Ihre Privatsphäre bleibt in jedem Fall bewahrt. Auch kontaktieren wir Sie nicht, um Ihnen weitere Dienstleistungen zu verkaufen oder gar um Ihre Immobile zu vermarkten. Online Haus bewerten: Das ist unser Ding. 

Was ist mein Haus wirklich wert?

Für die Beantwortung dieser Fragestellung wird vor allem eines benötigt: Expertise. Dank unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Immobilienwertermittlung sind wir Ihr erster Ansprechpartner, wenn es darum geht, den Hauswert ermitteln zu lassen. Wir haben einen Algorithmus entwickeln lassen, der detailliert alle wertrelevanten Punkte zu Ihrem Haus abfragt und daraus einen Hauswert ableiten kann. Unser Algorithmus ist dabei auf die in Deutschland anerkannten Wertermittlungsverfahren ausgerichtet. Um den Hauswert ermitteln zu lassen, wird auf das Sachwert-, Ertragswert- oder Vergleichswertverfahren zurückgegriffen. Mit zusätzlicher Hilfe durch Ihre Angaben zum Objekt sowie der bekannten Lage ermitteln wir Ihren aktuellen Hauswert. Schnell, professionell und seriös. In den Bundesländern, in denen Bodenrichtwerte kostenfrei zugänglich greifen wir auf die aktuellen Werte zu. In den Bundesländern, in denen die Abfrage der Bodenrichtwerte nicht ohne weiteres möglich ist, haben wir unsere eigene Datenbank, die wir heranziehen können, wenn wir ein Haus bewerten online.

Jetzt Ihren Hauswert ermitteln