Wohnung bewerten ohne Makler - die Voraussetzungen für ein fundiertes Gutachten

Es gibt zahlreiche Anbieter am Markt, die Ihre Immobilie bewerten. Immobilienbewertungen durch Makler sind dabei eine Möglichkeit. Eine kostenlose Bewertung erhalten Sie zumeist dann von einem Makler, wenn Sie bereits eine Immobilie besitzen und diese verkaufen möchten. In anderen Fällen wird Ihnen ein Makler die Werteinschätzung häufig nicht kostenlos anbieten. Denn auch für den Makler ist eine fundierte Bewertung mit Aufwand verbunden. Sollte eine Werteinschätzung doch kostenlos von einem Makler vorgenommen werden, so hofft dieser häufig auf einen Vermittlungsauftrag, oder es handelt es sich hierbei zumeist um eine grobe Wertindikation. Möchten Sie Ihre Wohnung daher detaillierter bewerten lassen und Sie keinen Verkauf planen, empfiehlt es sich, nach Alternativen zu suchen, um eine fundierte Bewertung mit geringem Kostenaufwand zu erhalten.

Welche Alternativen gibt es für die fundierte Bewertung Ihrer Immobilie?

Die naheliegendste Möglichkeit, um Ihre Immobilie ohne Makler zu bewerten besteht darin, eines der zahlreichen Online-Portale und deren Angebote zu nutzen.

Viele Plattformen bieten die Immobilienbewertung und andere Services kostenlos an. Hier sollten sie allerdings wachsam sein, da bei den einzelnen Angeboten teils erhebliche Unterschied bei der Qualität, den Kosten und dem Datenschutz bestehen.

Wichtig ist es daher, dass Sie die Qualitätsmerkmale einer fundierten Bewertung kennen. So erfordert ein professionelles Gutachten nicht nur Zeit, sondern auch das passende Wertermittlungsverfahren. Das berücksichtigt Faktoren wie Größe. Lage, Zustand und Ausstattung Ihrer Wohnung. Gängig ist beispielsweise bei Wohnungen das Vergleichswertverfahren. Über Details wie Grundriss und Zustand Ihrer Wohnung werden hierbei Vergleichswerte anderer Immobilien herangezogen und mit Ihrem Objekt abgeglichen.

Bei Wohnungen kann es durchaus sinnvoll sein, auf das Ertragswertverfahren zu setzen. Dieses kommt beispielsweise zum Einsatz, wenn keine Vergleichsdaten zu anderen Objekten vorliegen. Sinnvoll kann die Ertragswertermittlung auch dann sein, wenn Sie eine Wohnung als Anlageobjekt, nicht aber als Wohnraum für sich selbst nutzen. Auch Merhfamilienhäuser werden im Ertragswertverfahren üblicherweise bewertet.

Außerdem werden Ihre Daten bei diversen Bewertungsplattformen – zwar datenschutzkonform – aber nicht immer gewollt an Makler weiter geleitet. Der Trick: Sie geben Ihre Daten ein, erhalten aber erst nach der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Name und der Einwilligung der AGBs und Datenschutzerklärung das Ergebnis.

Hiermit stimmen Sie dann in der Regel auch der Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu. Egal, ob Sie Ihr Objekt verkaufen wollen oder nicht. Bewertungsanlässe neben dem Kauf oder Verkauf gibt es viele, die Ihnen im ersten Moment nicht offensichtlich erscheinen, sich in den meisten Fällen aber anbieten: Erbschaften, Scheidungen, Uneinigkeiten mit dem Finanzamt, Vermögenaufstellungen für Banken und Steuererklräungen oder auch die Überführung von Betriebsvermögen in das Privatvermögen.

Welche Makler bewerten kostenlos?

Hinter den meisten kostenlosen Immobilienbewertungen stehen Makler. Manchmal sind es auch Plattformen, wie Homeday, die Anfragen und Kontakte noch stärker bündeln. Kostenlose Dienste werden meistens nur dann angeboten, wenn darin die Chance gesehen wird, mit Ihnen an anderer Stelle ins Geschäft zu kommen. Sei es durch die Weitergabe Ihrer Daten an Makler & Co. oder Unternehmen, die Ihnen andere Dienstleistungen rund um das Thema Immobilien anbieten. Handwerker, Kanzleien, Vermögensverwalter - es gibt viele Möglichkeiten, Ihnen rund um das Thema Immobilien Angebote zu machen und Ihre Daten zu nutzen. Seien Sie also wachsam, wenn Sie Ihre Daten preisgeben.

Worauf muss ich bei der Bewertung meiner Wohnung achten?

Ob Sie ein Online-Portal nutzen oder sich an ein Immobilienunternehmen mit Maklerservice wenden - achten Sie auf Transparenz und Qualifikation. Seriöse Anbieter bieten Ihnen Transparenz beim Ergebnis. So können Sie auch besser prüfen, ob es Parameter gibt, bei denen noch eine Wertkorrektur nach oben oder unten vorgenommen werden muss. Algorithmen können nur mit den eingegebenen Daten arbeiten. Fehlen wichtige Angaben oder ist ein Fehler unterlaufen, so ist das Ergebnis zu ungenau und sollte nachgebessert werden. Idealerweise bietet der Anbieter Ihnen die Möglichkeit, Anpassungen noch im Nachhinein vorzunehmen.

Mit Immobilienwert24 immer ohne Makler zur Wertermittlung

Bei Immobilienwert24 achten wir darauf, dass Ihre Daten zu Ihrer Immobilie nicht an Dritte wie Immobilienmakler weitergegeben werden. Alle Details zu Ihrer Wertermittlung verbleiben sicher und anonym bei Ihnen.

Dadurch müssen Sie sich im Anschluss nicht mit ungewollten Kontaktversuchen durch Makler herumschlagen. Wenn Sie auf der Suche nach einer professionellen und zuverlässigen Immobilienbewertung ohne Makler sind, nutzen Sie unsere Wertermittlung und erhalten innerhalb weniger Minuten das Ergebnis online.